Mein Partner ist fremdgegangen – wie geht es nun weiter?

0

Leider kommt es in Beziehungen nicht selten vor, dass einer der Partner fremdgeht. Das ist in einer Beziehung zweifelsohne eine der schlimmsten Sachen überhaupt. Der Partner, der fremdgegangen ist, zerstört das Vertrauen und setzt die Beziehung aufs Spiel. Der Betrogene bleibt verletzt zurück, fühlt jede Menge Schmerz und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Jeder Mensch reagiert anders auf einen Seitensprung des Partners. Für einige Paare bedeutet das die Trennung. Andere Paare hingegen nutzen den Fehltritt und sehen es als Chance für die zukünftige Beziehung an.

Fragen über Fragen bei dem Betrogenen

Partner ist fremdgegangen

Nicht selten gehen Partner in einer Beziehung fremd

Es war die ganze Zeit sehr harmonisch und im Prinzip eine heile Welt. Doch dann kommt Tag x, an dem der Partner plötzlich meint, sich mit einer anderen Person vergnügen zu müssen. Für die oder den Betrogenen tun sich so viele Fragen auf. Unter anderem kommen folgenden Fragen auf:

  • Warum hat der Partner das getan?
  • War der Partner nicht mehr glücklich?
  • Lag es an mir?
  • War ich zu schlecht im Bett?
  • Bin ich zu langweilig geworden?

Das ist ganz normal, dass in einem solchen Fall diese Fragen auftauchen. Jede Menge Selbstzweifel kommen hoch. Allerdings bringen die vielen Fragen niemanden ein Stück weiter. Es gibt einige Dinge, die Betrogene unbedingt nach einem Seitensprung unterlassen sollten. Allerdings gibt es auch viele Dinge, die hilfreich sind, die Situation zu verarbeiten und darüber hinwegzukommen.

Das können Betrogene machen

Sehr sinnvoll ist es, erst einmal etwas herunterzukommen. Affekt-Handlungen wie Rausschmiss oder sonstige Maßnahmen sollten vermieden werden, auch wenn es nicht gerade einfach ist. Es gibt einige Tipps, die in einem solchen Fall sehr hilfreich sind. Hierzu zählen:

  • Wut und Frust herausschreien
  • Bei der besten Freundin ausweinen
  • Mit Sporttreiben ablenken
  • Auch einmal egoistisch sein

Das Fremdgehen muss der Betrogene erst einmal in Ruhe verarbeiten. Sehr hilfreich ist es, mit einer guten Freundin oder einem guten Freund zu reden. Auch das Herausschreien der Wut ist manchmal keine schlechte Idee. Viele Betroffene berichten, dass sie sich durch sportliche Aktivitäten sehr gut ablenken können. Egoistisch sein hört sich schon etwas komisch an. Aber in einer solchen Situation kann man ruhig einmal nur auf sich selbst Rücksicht anstatt auf andere Leute nehmen. Ein bisschen rumzicken ist erlaubt. Ausufern sollte es natürlich nicht.

Die No Gos nach einem Seitensprung

Wer sich in einer solchen Situation befindet, würde sicherlich die entsprechende Person am liebsten schlagen, erwürgen oder Sonstiges machen. Allerdings ist es wichtig, sich im Griff zu behalten. Es ist sinnvoll, der Person erstmal aus dem Weg zu gehen. Wichtige Dinge, die man als Betrogener unterlassen sollte:

  • Direkt das Gespräch suchen
  • Mit lieben Menschen darüber reden
  • Racheakt in Erwägung ziehen
Paar streitet

Junges Paar streitet sich nach einem Seitensprung

Direkt nach dem Seitensprung sollte die betrogene Person kein Gespräch mit dem Partner suchen. Erst einmal ist es wichtig, die Situation zu verarbeiten. Es ist schließlich ein Vertrauensbruch, der eine tiefe Wunde mit sich bringt.

Ebenfalls ist es nicht gut, beispielsweise mit den Eltern oder Geschwistern zu reden. Falls dem Partner verziehen wird, könnte das zu Problemen beitragen. An einen Racheakt denkt man in einer solchen Situation garantiert als Erstes. Doch wer das macht, der zerstört das letzte bisschen Vertrauen und Liebe, sofern das noch irgendwo vorhanden ist.

Neu anfangen oder beenden?

Ein Seitensprung kann vielerlei Ursachen haben. Es kann sogar passieren, dass der Partner fremdgeht, obwohl noch Liebe vorhanden ist. Falls noch Gefühle von beiden Seiten vorhanden sind, so kann es durchaus die Chance für einen Neuanfang sein. Klar ist hierbei, dass es ein Stück harte Arbeit ist. Die betrogene Person muss versuchen, dem Partner wieder vertrauen zu können. Nach einem solchen Vertrauensbruch ist das sicherlich nicht einfach. Zunächst einmal heißt es aber, die ganze Situation verarbeiten. Danach kann in Ruhe darüber geredet werden, wie es weitergehen soll.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Loading... 1 Bild © Daniel Ernst – Fotolia.com
2 Bild © Gina Sanders – Fotolia.com

Share.

About Author

Auf Familien-News.de werden regelmäßig interessante und aktuelle Beiträge rund um das Familienleben veröffentlicht. Alles was mit Familie und Co. zu tun hat findet man auf unserem Ratgeber.

Leave A Reply