Die Liebe auch nach Jahren am Leben erhalten!

0

Es gibt keine Garantie, dass eine Beziehung für immer halten wird. Auch wenn man am Anfang sehr verliebt ist, ändert sich dies innerhalb von einigen Jahren sehr schnell. Heutzutage werden über 50 Prozent der Ehen geschieden. Auch Ehepaare, die sich nicht scheiden lassen, sind nicht unbedingt in ihrer Beziehung glücklich.

Manche Beziehungen sind sogar sehr unglücklich und man bleibt nur aus ökonomischen Gründen oder wegen der Kinder zusammen. Andere Ehen entwickeln sich weiter und Liebe wird anstatt dessen zur Freundschaft. Warum ist das so? Kann man die Liebe auch nach vielen Jahren noch am Leben erhalten?

Lebenslange Liebe und Langeweile verhindern

Mann küsst Frau liebevoll auf die Stirn

Die Liebe auch nach Jahren am Leben erhalten!

Angesichts der oben genannten Faktoren verlieren manche Menschen die Hoffnung das lebenslange Liebe nicht möglich ist. Dies ist aber nicht so. Von den Ehepaaren die mehr als 30 Jahre verheiratet sind, sind circa 40 Prozent immer noch glücklich und geben an, noch immer in den Ehepartner verliebt zu sein.

Dies beweist das Liebe und Romantik doch ein Leben lang halten kann. Aber was kann man tun um diese Form der Liebe zu erreichen? Ein wichtiger Punkt für das Funktionieren einer langen Beziehung ist, dass man das tägliche Leben und damit die Beziehung interessant gestaltet.

Sind die Ehepartner in einer Beziehung gelangweilt, kommt es schnell zur Unzufriedenheit und damit auch oft zum Ende der Beziehung. Eine gute Idee ist Dinge auszuprobieren, spezielle Aktivitäten. Herausforderungen die man zusammen erlebt, stärken die Bindung und auch die emotionale Anziehung.

Die eigene Unabhängigkeit

Wichtig ist aber auch, dass beide Partner in der Beziehung eine gewisse Unabhängigkeit haben. Die Liebe geht schnell verloren, wenn man immer nur zusammen ist und sogar voneinander abhängig ist. Viel besser ist es, wenn der Partner erlaubt, sich frei zu entfalten und auch mal alleine etwas zu unternehmen oder sich gewisse Träume und Leidenschaften zu erfüllen. Es sollte Zeiten geben in denen man zusammen etwas unternimmt, aber auch wiederum Zeiten in denen die Partner gewisse Dinge alleine unternehmen.

Positiv sein

Eine positive Einstellung ist in jeder Beziehung hilfreich. Menschen, die immer nur alles negativ sehen und sich ständig beklagen, machen die Menschen um sich herum auch unglücklich. Wenn man positiv ist und das Leben liebt und solch eine Ausstrahlung hat macht das auch die Menschen in der nächsten Umgebung und damit auch den Ehepartner, glücklicher.

Verliebt oder Liebe

Um die Liebe auch nach Jahren frisch zu halten müssen beide was dafür tun und sich anstrengen. Möchte man heiraten, sollte man sich bewusst sein, dass es einen großen Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe gibt. In der Anfangszeit in der man verliebt ist, entwickelt sich eine starke Zuneigung. Man möchte so viel Zeit wie möglich mit dem Partner verbringen.

Körperlich empfindet man das verliebt sein als ein Hochgefühl was sich in Symptomen wie Herzklopfen und Kribbeln im Körper, also die sogenannten Schmetterlinge im Bauch, wieder gibt. Diese Anfangsphase der Verliebtheit vergeht mit der Zeit und entweder entwickelt sich daraus dann die wirkliche Liebe oder man trennt sich, weil man feststellt, dass man eigentlich doch nicht so viele Gemeinsamkeiten hat.

Tiefe Liebe

Glückliches Paar mit Herzen und Rosen

Um die Liebe nach Jahren frisch zu halten müssen sich Frau und Mann mühe geben

Das alltägliche Leben bringt oft auch viel Stress mit sich. Alleine die Arbeit, aber dann auch Haushalt und Kinder bedürfen einen Großteil der Aufmerksamkeit. Dem Partner wird weniger Aufmerksamkeit geschenkt und oft geht dann auch die Romantik verloren. Man kann diese Zeit aber auch in einem anderen Licht sehen.

Der Alltag kann eine Beziehung nämlich auch stärken, da man zusammen schwierige Ereignisse bewältigt und Seite an Seite steht. Man vertraut sich. Marotten und Macken die ein Partner hat, kennt man genau und mit der Zeit versteht man sich auch ohne Worte. Dies ist dann die tiefe Liebe die sich jeder wünscht.

Aber auch wenn man diese tiefe Liebe erreicht, bedarf es Arbeit um die Liebe zu erhalten. Kleine Gesten der Zuneigung können in einer Beziehung zum Beispiel viel bedeuten. Man sollte den Partner regelmäßig wissen lassen, dass man ihn liebt und ihn damit bestärken. Kleine Geschenke oder mal einen Blumenstrauß ohne Anlass, ein romantisches Essen oder ähnliches ist positiv für die Beziehung.

Kompromisse schließen

Jeder Partner in einer Beziehung sollte kompromissbereit sein. Nicht immer haben Ehepartner die gleichen Interessen. Es ist wichtig zu verstehen, das gewisse Dinge gemeinsam gemacht werden, andere Dinge aber nicht. Anstatt sich darüber zu streiten sollte man kompromissbereit sein und Lösungen zu finden.

Man sollte aber nicht versuchen Gegensätze aufzulösen oder den Partner ändern zu wollen. Wenn jeder Partner kompromissbereit ist und dem anderen Partner erlaubt sich in der Beziehung zu entfalten, wird dies die Ehepartner am Ende näher zusammenbringen.

2 votes, average: 5.00 out of 52 votes, average: 5.00 out of 52 votes, average: 5.00 out of 52 votes, average: 5.00 out of 52 votes, average: 5.00 out of 5 (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Loading... 1 Bild © detailblick-foto – Fotolia.com
2 Bild © drubig-photo – Fotolia.com

Comments are closed.