Will Ihr Kind nicht frühstücken? Unsere Tipps helfen Ihnen dabei!

0

Ein gesundes Frühstück gibt Kindern die Energie, die sie benötigen, um ihre geschäftigen Tage zu bewältigen. Kinder, die frühstücken, können sich besser auf das Spielen, Lernen, Erinnern und Lösen von Problemen konzentrieren.

Kinder, die Frühstück essen, tendieren auch dazu:

  • sie haben einen besseren Schulbesuch als diejenigen, die regelmäßig das Frühstück auslassen;
  • es ist weniger wahrscheinlich, dass sie auf natriumreiche, zuckerhaltige oder fettige Lebensmittel verzichten, was ihnen hilft, ein gesundes Gewicht zu halten;
  • ein gesundes Frühstück kann den Kindern helfen, bessere Leistungen in der Schule zu erreichen und Sie als Eltern werden mehr Freizeit haben, um sich in Online-Casinos auf Seiten wie diesen nach dem Link zu entspannen.

Wie ein gesundes Frühstück aussieht

Gesund FrühstückenEin gesundes Frühstück muss ein Gleichgewicht von Kohlenhydraten, Protein und Fett haben, um den Energiestand den ganzen Morgen über konstant zu halten. Eine Kombination von Lebensmitteln aus 3 der 4 Lebensmittelgruppen hilft, dieses Gleichgewicht zu erreichen.

Schulkinder und Teenager könnten gerne aus Varianten wie Haferflocken, Müsli, zuckerfreie Vollkornmüsli, gekochte Eier, Omeletts, Vollkorntoast mit Erdnussbutter oder Käse, Obst und Naturjoghurt wählen.

Frühstücksideen, um Ihr Kind zu ermutigen, am Morgen zu essen

Sie sind ein wichtiges Vorbild, wenn es ums Essen geht. Zeigen Sie Ihren Kindern, dass das Frühstück köstlich sein kann und dass es ein wichtiger Teil des Tages ist. Es ist eine gute Möglichkeit, das Kind zu ermutigen, am Morgen zu essen. Hier sind mehr Frühstücksideen, um gesunde Frühstückgewohnheiten zu fördern:

  • Machen Sie das Frühstück zu einer Zeit, um mit Ihren Kindern zu sitzen und zu essen. Ein gutes Beispiel zu sein ist ein kraftvoller Weg, um ihre Gewohnheiten zu ändern.
  • Wenn Ihr Kind am Morgen sagt, dass es nicht sehr hungrig ist, versuchen Sie, einen gesunden Smoothie mit Milch und/oder Joghurt zu machen und zerkleinern Sie frisches oder gefrorenes Obst wie eine Banane, Erdbeeren oder Blaubeeren.
  • Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihr Kind zu Hause eine kleine Mahlzeit zu sich nimmt, beispielsweise eine kleine Schüssel Haferflocken oder ein Stück Vollkorntoast mit Nussbutter. Sie können Ihrem Kind dann vor dem Schulbeginn einen gesunden Snack zu essen geben – zum Beispiel ein Sandwich oder einen Naturjoghurt mit Früchten.
  • Wenn ein hektischer Morgenplan dem Frühstück im Wege steht, versuchen Sie, den Wecker Ihres Kindes 10 Minuten früher einzustellen, oder packen Sie die Tasche Ihres Kindes und legen Sie ihre Kleidung am Abend davor aus. Sie können sogar das Frühstück am nächsten Tag in der Nacht vorbereiten – mischen Sie Pfannkuchenteig und bereiten Sie es für den Morgen vor oder machen Sie Egg- und vegetarische Frittatas in einer Muffinform, um sie einfach in der Mikrowelle zu wärmen.
  • Manchmal können Kinder wählerische Esser sein und reagieren besser auf Essenszeiten, wenn das Essen bekannt ist. Bieten Sie Ihrem Kind gesundes Frühstück an, von dem Sie wissen, dass es Ihnen schmeckt.

Ernährungsvorteile des Frühstücks

Gesundes FrühstückDas Frühstück gibt dem Kind Energie und bringt seinen Stoffwechsel in Schwung. Es hilft dem Körper, das Essen, das es isst, während des Tages effizienter zu nutzen.

Nach einer Nacht ohne Essen, wie ein Auto ohne Gas in seinem Tank, hat der Körper nicht die Energie, die er braucht. Deshalb brauchen wir eine Aufladung, bevor wir den Tag beginnen.

Leave A Reply